Behälter im Garten – Suchen Sie Ihren Garten Günstig

Container Gartenarbeit ist der Anbau von Pflanzen in allem, was Boden halten wird. Es wird vermutet, dass das Konzept der Container Gartenarbeit mit den Ägyptern und Römern begann. Container Anbau traf seinen Schritt in dem U. S. in Kalifornien in den 1950er Jahren, als die Menschen begannen, den Anbau von Pflanzen in Containern in all möglichen Orten von kleinen Wohnungen zu großen Gütern Wohnung.

Die Grundelemente der Container Garten sind:

a) Container

b) Boden und Bepflanzung

c) Wasser und Lebensmittel

d) Licht und Temperatur

e) Grooming

Die Auswahl der Behälter ist die erste Aufgabe. Container Auswahl sollte eine erhebliche Menge nachgedacht werden. Container Auswahl hängt davon ab, welche Art von Pflanzen, die Sie beabsichtigen, zu wachsen. Wählen Sie Container, die groß genug sind, eine ausreichende Menge an Boden für Ihre Anlage zur Verfügung zu stellen. Wie Sie Ihre Pflanzen wachsen müssen sie wahrscheinlich größere Behälter bewegt werden. Plastiktöpfe verschlechtern im Sonnenlicht aber sind leicht und einfach zu bewegen. Holz wird nach einer gewissen Zeit verrotten. Redwood und Zeder nicht so schnell wie einige andere Arten von Wald verrotten. Holz ermöglicht verschiedene Formen und Größen. Vermeiden Holzbehälter, die mit Kreosot oder anderen toxischen chemischen Konservierungsmitteln behandelt werden, wie sie Sie Pflanzen beschädigen. Terrakotta-Töpfe sind in der Regel schnell austrocknen. Keramische Töpfe sind eine gute Wahl. Alle Arten von Behältern müssen für die Entwässerung ausreichend Löcher haben.

Gutes Wachstumsmedium ist obligatorisch. Die meisten Container Gärtner gefunden haben, dass eine „Boden weniger“ Pottingmischung das Beste ist. „Soil less“ Mixe gut abtropfen lassen und freier Form Bodenkrankheiten und Unkrautsamen. Diese Vergießen Mischungen können bei Ihrem örtlichen Kindergarten oder Garten zu speichern, erhalten werden. Wenn Sie Ihr Medium dem Container hinzufügen, lassen Sie einen 2-Zoll-Raum zwischen dem oberen Rand des Mediums und der Oberseite des Behälters. Sie können später 1/2 Zoll oder so von Mulch hinzuzufügen.

Bewässerung Häufigkeit und Menge hängt von der Größe und Art der Anlage, die Art des Behälters, die Menge an Sonne und Schatten es im Laufe des Tages bekommt, und natürlich die Zeit des Jahres. Es ist am besten Behälter zu überprüfen täglich, um zu bestimmen, ob sie erfordern Bewässerung. Wenn Bewässerung, ist es sehr wichtig, dass man die ganze Erde Ball Wasser. Wenn das Wasser tropft aus den Ablauflöchern hat sich die Pflanze wahrscheinlich ausreichend Wasser erhalten.

Pflanzenbedarf wird anders sein, als es im Garten wäre. Gemüse, Blumen und Kräuter sollten 1/3 nähere Abstand sein, um einen vollständigen und ausgewogene Behälter zu gewährleisten. Der Wurzelballen für Bäume und Sträucher sollte etwas weniger als die Behältergröße. Alle Kübelpflanzen müssen umgetopft wie nötig sein.

Aufgrund der leichten Blumenerde und häufiger Bewässerung, müssen Kübelpflanzen häufig befruchtet werden. Verwenden, um eine langsame Freisetzung oder wasserlösliche Düngemittel.

In der Regel jeden Tag etwas voller Sonneneinstrahlung haben Kübelpflanzen sollten. Die Pflanzen sollen nicht in voller Mitte Tag Sonne ausgesetzt werden. Fünf Stunden Minimum ist eine gute Faustregel. Die Vielfalt der Pflanze bestimmt die Menge an Sonnenlicht. Generell Blattgemüse wie Salat und Kohl die meisten Schatten tolerieren. Wurzelgemüse wie Karotten mehr Sonne brauchen. Pflanzen wie Gurken und Tomaten brauchen mehr Sonne. Sonnenlicht für Blumen hängt von der Sorte. Die Pflanzen sollten gedreht werden, so dass alle Seiten des Behälters direkte Sonneneinstrahlung bekommen.

Es muss extreme Temperaturen steuern getroffen werden wie Überhitzung oder Einfrieren. Container müssen eine freundliche Umgebung bei Bedarf verschoben werden.

Ein gewisses Maß an Pflege benötigt, um die meisten gesunden und schöner Pflanzen zu gewährleisten. Die Pflanzen sollten zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten untersuchen oft werden. Tote Blätter und Blüten sollten Pilzes zu verhindern, werden entfernt. Die unmittelbare Nähe von Kübelpflanzen macht sie anfälliger für Krankheiten.

Container Gartenarbeit ist so alt wie die Zivilisation. Container Gartenarbeit begann seine moderne Wachstum in Kalifornien in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts, und hat sich seitdem rasch in den USA angebaut. Container Gartenarbeit kann fast überall untergebracht werden gibt es Raum zur Verfügung. Alles was benötigt ein erfolgreicher Container Gärtner zu sein, ist ein paar einfache Regeln zu folgen. Denken Sie über Ihre Container Garten und dann, wenn Sie sich auf einen Plan entschieden haben, einfach die richtigen Container wählen, füllen sie mit dem richtigen Vergießen Medium, und ein paar Pflanzen Regeln folgen. Legen Sie die Container, in denen sie die richtige Menge an Sonne erhalten. Wasser und füttern sie richtig. Prune und Bräutigam sie so oft wie nötig und halten sie vor Frost und Überhitzung. Haben all dies, und Sie werden ein versierter Container Gärtner sein.

Container Gartenarbeit erhellt Ihre Wohnung, helfen füttern Sie und Ihre Familie und fühlen Sie sich ein Gefühl der Ruhe und Erfüllung. Verpassen Sie nicht diese schöne und befriedigende Erfahrung verzichten. Es ist relativ kostengünstig und zahlt ein Vielfaches zurück.

Copyright © Larry Gildea, Alle Rechte vorbehalten.

Dieser Artikel kann frei auf Ihrer Webseite verteilt werden und in Ihrem eZines, solange dieser gesamte Artikel, Urheberrechtsvermerk, Links und die Ressource-Box bleiben unverändert.

Gerelateerde video: Volmary.de | Pflanzen vom Pflanzenprofi – Online und vor Ort!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>