Das passende Raclette finden – für die gemütlichen Winterabende mit der Familie!

Vor allem in Deutschland ist dieses Gerät eines der beliebtesten Grillgeräte für einen entspannten Abend mit der Familie oder mit Freunden.

Das Raclette bezeichnet einen sogenannten Tischgrill mit mehreren Pfännchen und einer Platte, die zum Grillen von diversen Lebensmittel verwendet werden kann.

Warum ist das Raclette so beliebt?

 

  • Dieses Gerät ist vor allem bei Feiern mit mehreren Menschen so beliebt, da sich jeder in sein eigenes Pfännchen genau das rein tun kann, was er möchte. Da kommen auch vegetarisch oder vegan lebende Menschen auf ihre Kosten.
  • Der Vorteil der Zubereitung im Raclette auf dem Tisch sorgt für Geselligkeit. Die Menschen können gemütlich am Tisch zusammensitzen und plaudern, während ihre Zutaten im kleinen Pfännchen brutzeln.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass weder der Gastgeber noch sonst jemand ständig aufstehen muss, um in der Küche das Essen zu holen. Alles steht bereits auf dem Tisch bereit.

 

 

Weitere Vorteile vom Raclette:

  • Geringe Vorbereitungszeit
  • Individuelle Menüvorbereitung, in dem die Gäste selbst ihr Lieblingsgemüse oder Fleisch mitnehmen können -> kreative Menüs
  • Der Gastgeber muss nicht zwingend alles selbst vorbereiten (teilweise können Salate auch von Gästen mitgenommen werden usw.)

Wie findet man das richtige Gerät für sich?

 

Dank der großen Auswahl ist dies oftmals gar nicht so leicht, das richtige Gerät zu finden – vor allem, wenn man selbst gar nicht so genau weiß, was man will.

Um das passende Raclette zu finden lohnt es sich einen Blick auf das Vergleichsportal home&smart zu werfen. Dieses Portal ist vor allem bei Menschen sehr beliebt, die sich gerne ein technisches Gerät kaufen möchten, aber selbst nicht so viel Ahnung von der ganzen Materie haben.

 

Bei home&smart arbeiten verschiedene Mitarbeiter zusammen, die die Produkte aus unterschiedlichen Kategorien in einem Büro auf Funktionalität überprüfen. Die Ergebnisse werden in einer ansehnlichen Tabelle auf der jeweiligen Testseite eingebettet.

 

Als Endkunde kann man sich dank dieser hilfreichen Tabellen einen gute Eindruck verschaffen, welche Produkte gut und wirkungsvoll funktionieren.

Natürlich hängt es immer vom Käufer ab, welches Gerät ihm entspricht – nicht jeder hat dieselben Ansprüche an ein Produkt.

 

Welches ist das beste Gerät laut home&smart?

Laut dem Portal ist das WMF Lono Raclette Grill der Sieger.

Folgende Vorteile sprechen für das Produkt:

 

  • Kombination von Fleisch, Fisch, Käse und Gemüse gelingt sehr gut
  • Große Wendeplatte mit etwa 24×44 cm, die für verschiedene Dinge eingesetzt werden kann (sogar für Desserts und Crêpes)
  • Hochwertige Qualität und sehr ansprechendes Design
  • 1500 Watt sorgen für konstante Temperaturen
  • Temperatur kann stufenlos geregelt werden und dank der klaren LED Beleuchtung kann man es super leicht ablesen
  • Auch, wenn die Reinigung oftmals mühsam ist, ist das bei diesem Produkt dank der Antihaftbeschichtung der Pfännchen sowie der großen Platte kein Problem
  • Die Teile sind sogar spülmaschinenfest

 

Viele Menschen präferieren während der wärmeren Monate das Gemüse aus dem eigenen Garten. Hier findet man genauere Informationen dazu: http://mz-bremen.de/2017/10/08/wo-sollten-sie-ihr-haus-gemusegarten-liegen/.

 

Natürlich ist das nur die Empfehlung der Seite und ein Käufer kann sich durchaus auch für ein anderes Produkt entscheiden.

Auf der Seite werden demnach nicht nur der Sieger angeführt, sondern auch Raclettes von anderen Herstellern, um ein möglichst objektives Ergebnis, das auch für viele eine Hilfestellung darstellt, zu ermöglichen.

 

Es hängt immer von den individuellen Vorstellungen ab, warum man sich für ein Produkt entscheidet. Der eine Kunde legt mehr Wert auf das Design, während der andere mehr Wert auf den Preis legt.

 

Wie funktioniert ein Raclette-Grill?

 

Das Raclette wird angeliefert mit vielen verschiedenen Pfännchen, die sich perfekt zum Schmelzen von Käse eignen. Natürlich kann dort auch Gemüse oder andere Zutaten hinzugefügt werden.

 

Nun schiebt man die Pfännchen in das Gerät und die Zutaten werden gratiniert.

Beim Raclette-Grill kann man sich für Metallplatten (sie heizen schneller auf) oder für Steinplatten entscheiden (sie sorgen für ein besseres Geschmackserlebnis).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>